Turniervorbereitung
Lady

Vorhin erreichte mich die SMS: „Einsteiger-Turnier 26.8.12 – 10:30 Uhr Tee 1 …“ – mein erstes vorgabewirksames Turnier steht morgen an. Die Jagd aufs Handicap wird eröffnet. Der Ernst des Golferlebens beginnt. Und ich bereite mich nun mental und praktisch darauf vor.

Erst das Praktische: Ausrüstung checken. Schuhe und Schläger putzen, genügend Bälle markieren und einpacken, ausreichend Tees, Pitchgabel, Ballmarke, Zählkette (ich stehe ja total auf die Dinger!), Trolley prüfen und auch mal sauber machen …

Wetter checken. Maximal 18 Grad, leichte bewölkt, Regen erst abends. Perfekt! Oje, was ziehe ich bloß an? Die Frage vertage ich lieber auf später, eine Antwort zu finden, könnte länger dauern. Weiterlesen …

Posted in Anfänger, Golfausrüstung, Golfstyle, Golfturnier | 2 Comments

Schüco-Open auf Gut Kaden und mein ganz persönliches Golfziel …
Lady

Martin Kaymer, Ian Poulter und der erst 14-jährige Dominic Foos auf dem Weg auf das 18. Grün …

Juli 2012, Schüco-Open auf Gut Kaden bei Hamburg – wenn schon so nah, wollte ich da natürlich einen Blick auf die großen dieses Sports erhaschen. Martin Kaymer, Bubba Watson und Co. … und auch viele junge Nachwuchstalente, u.a. Moritz Lampert, den ich in der Woche zuvor schon auf „meinem Platz“ kurz zu Gesicht bekommen hatte, als er die Internationalen Amateur-Meisterschaften der Herren 2012 auf dem Green Eagle Nord-Course mit überragenden 10 unter Par gewann.

Aber das nur am Rande. Ergebnisse zählten für mich an dem Tag eh nicht. Einfach nur schönes Golf sehen und unglaublich viele andere Verrückte, die sich bei matschigstem Wetter, das man sich nur vorstellen kann, auf einen Golfplatz begeben, um eben dies zu tun. Ich bin nicht allein mit diesem Wahnsinn! Weiterlesen …

Posted in Anfänger, Backspin, Golfmomente, Golfturnier, Motivation, Training | Tagged , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

Zu viel Zeit auf dem Platz …
Lady

…, um hier ernsthaft meinem eigenen Anspruch an einen Blog-Beitrag gerecht zu werden.

Dabei gäbe es so viel zu berichten: Mein Besuch beim Schüco-Open zum Beispiel. Oder mein erster echter (sprich: Sommer-) Golfurlaub im schönen Schwarzwald und ein Platzbericht über den ersten „unbekannten“ Platz, Golfclub Urloffen, den ich gespielt habe. Und dann natürlich noch neue Austattung (5er und 7er Fairwayholz) und die Vorbereitung auf mein erstes Turnier nächste Woche und die vielen, wunderbaren Sundowner-Runden diesen Sommer und, und, und …

Doch irgendwie zieht es mich im Moment immer nur raus auf den Platz, wenn ich mal ein bisschen Freizeit habe … Aber vielleicht könnt Ihr mich motivieren: Was wollt Ihr lesen?

Posted in Motivation | 3 Comments

Das erste Mal Par gespielt
Lady

Bahn 5, Green Eagle Süd-Course

Am Anfang eines Golferlebens scheint es unerreichbar: eine Spielbahn tatsächlich mal mit Par (Professional Average Result – also die durchschnittliche Anzahl von Schlägen, die Profis ohne Handicap auf dieser Bahn brauchen) abzuschließen. Machen wir uns nichts vor, aller Anfang ist schwer und die Frusttoleranz als Golfanfänger muss schon groß sein. Ich verdränge es immer erfolgreich, kann aber durchaus in jüngster Vergangenheit noch auf frustrierende 16 oder 18 Schläge für ein langes Par-5-Loch zurück blicken. Doch da heißt es: Abhaken und weiter machen … Neues Loch, neues Glück! Und nicht selten wird man tatsächlich am nächsten Loch mit einem guten Resultat belohnt. Wobei ein „gutes Resultat“ bis Samstag bei mir hieß, ein oder zwei Schläge über Par zu spielen. Doch nun ist alles anders!

Weiterlesen …

Posted in Anfänger, Golfmomente, Motivation | Tagged , , , , , , , , , , | 4 Comments

Lady
Lady

Eine Lady – oder auch Girlie genannt – ist ein Ausdruck für einen ziemlich verpatzten Abschlag eines männlichen Spielers, bei dem der Ball nicht einmal über die Abschlaglinie des Damen-Abschlags geht. Gemeinhin lädt der Spieler, der die Lady gespielt hat, die Mitspieler seines Flights nach der Runde auf ein Getränk im Clubhaus ein.

Da ich in letzter Zeit häufiger in den Genuss eben solches Getränkes komme, dachte ich, das sei mal erwähnenswert … 😉

Posted in Anfänger, Glossar | Tagged , , , | 2 Comments

Meine ersten 18 Loch: Green Eagle, Nord-Course
Lady

Nord- oder Süd-Course?

Nord- oder Süd-Course?

Einen echten, großen Golfplatz, 18 Loch am Stück … das war mein nächstes großes Ziel nach der Platzreife. Eigentlich hätte ich es am liebsten gleich am Tag drauf getan, aber die insgesamt 18 Loch des Prüfungstages (9 für die Prüfung und die gleichen 9 im Anschluss gleich noch mal) steckten mir dann doch ganz schön in den Knochen. Und das Wetter lud dann auch nicht gerade dazu ein. Also verschoben. Am nächsten Wochenende eine Geschäftsreise, am Wochenende drauf irgendwie nur Zeit für 9 Loch. Aber am Karfreitag war es dann endlich so weit! Doch der Süd-Course war so hoffnungslos überfüllt, so dass es dann doch gleich der Nord-Course wurde!

Weiterlesen …

Posted in Anfänger, Gefühl, Golfmomente, Golfplätze, Motivation | Tagged , , , , , , , , , , | 5 Comments

Bin ich nun Golferin?
Lady

Green Eagle, Süd-Course

Es ist so weit: Seit Samstag, 17.3.2012 – übrigens St. Patrick´s Day –, 16:10 Uhr gehöre ich richtig dazu: Jetzt bin ich Golferin! Zumindest habe ich nun die Platzerlaubnis oder Platzreife – wie auch immer man es nennen mag. In Kürze werde ich meinen DGV-Ausweis in den Händen halten können, viele andere Golfplätze bespielen, Turniere bestreiten und die Jagd aufs Handicap eröffnen dürfen. Ein Etappenziel erreicht! Doch bin ich damit wirklich Golferin?

Die letzten fast 10 Monate und vor allem die Platzreifeprüfung haben bestätigt, was ich schon vorher geahnt habe: Golf hat seine ganz eigenen Regeln. Und damit meine ich nicht die Etikette und die Offiziellen Regeln der R&A und der USGA. Nein, ich meine den Geist, den Spirit des Spiels.

Weiterlesen …

Posted in Anfänger, Frustration, Gefühl, Golfmomente, Golfspirit, Platzreife | 5 Comments

Prüfungsvorbereitung
Lady

Eigentlich sollte es ja schon heute auf den Süd-Course gehen

Nun wird es ernst … Nächsten Samstag, 14:00 Uhr steht die Prüfung für die Platzerlaubnis an. Genau der Termin, den ich mir vor einigen Monaten in meinen Terminkalender als Ziel eingetragen hatte, um vor Saisonbeginn den Clubausweis in der Tasche zu haben und bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen das erste Mal die 18 Loch zu spielen. Und es scheint tatsächlich ein guter Termin zu sein: Meine Wetter-App sagt 16 Grad und Sonne fürs Wochenende voraus … Dann wären am Sonntag früh die 18 Loch des Süd-Course meine!

Weiterlesen …

Posted in Anfänger, Gefühl, Platzreife | 2 Comments

Schneegolfen
Lady

Kalt? Na und!

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und richtig knackige Temperaturen – morgens zweistellig im Minusbereich. Ich liebe dieses Wetter! Wenn die Berge nicht so weit weg wären (nein, der Harz gilt für mich noch nicht als echte Berge), wäre ich wohl zumindest am Wochenende pausenlos auf der Ski-Piste. Aber die Alternative dieses Winters finde ich auch nicht schlecht: Ab auf den Golfplatz! Unendliche Weiten … ganz allein! Wundervoll!!!!!! So ganz verstehe ich es nicht, dass sich bei diesem absoluten Traumwetter so wenig Golfer auf den Platz trauen. Ich finde es einfach nur herrlich. Okay, auf Schnee zu putten, hat seine ganz eigene Qualität … aber wenn der orangene Ball dann einlocht, ist das Geräusch auf „dem Weiß“ keinen Deut schlechter als auf dem Grün. Weiterlesen …

Posted in Anfänger, Golfmomente, Motivation, Wetter, Winter | Tagged , , , , , , , , , , | 2 Comments

Der erste Golfurlaub
Lady

Coca Cola-Course im Golf & Country Club Fleesensee

Nun liegt er schon ein paar Wochen hinter mir. Na ja, zumindest so weit man Anfang Januar in unseren Breiten und ohne Platzreife in unserem Land von einem Golfurlaub sprechen kann. Ich hatte mir bewusst eine Golfanlage mit einem öffentlichem 9-Loch-Platz ausgesucht, so dass es für die eine oder andere Runde reichen sollte – so denn das Wetter mitspielt. Insgeheim hatte ich auf Minusgrade und Sonnenschein gehofft, tatsächlich war es eher lau (4-6 Grad), dafür aber umso stürmischer. Und auch von gelegentlichen Regen- oder gar Hagelschauern wurde ich überrascht. Aber davon lässt sich eine begeisterte Neugolferin natürlich nicht abschrecken. Und ich frage mich, wer schon von sich behaupten kann, eine Golfanlage mit gesamt 72 Loch ganz für sich allein gehabt zu haben!? Denn außer meines kleinen 2er Flight hat sich bei dem Mistwetter wohl tatsächlich niemand auf die Plätze (drei 18-Loch, zwei 9-Loch) des Golf & Country Club Fleesensee gewagt …

Weiterlesen …

Posted in Anfänger, Golfmomente, Golfplätze, Wetter | Tagged , , , , , , , , , | 6 Comments